EN | DE
Suche in:

Carbokalk

Aus der Saftreinigung auf den Acker

Kalk verwenden wir für die Saftreinigung. Das entstehende Produkt Carbokalk wird in der Landwirtschaft als schnell wirkender Kalkdünger verwendet.

Kalk für die Reinigung des Rohsaftes

Den Kalk setzen wir zusammen mit CO dem Rohsaft zu. In der folgenden Reaktion verbinden sich vieler der Nichtzuckerstoffe mit dem Kalk und können dann zusammen mit dem Kalk abgefiltert werden. Aus dem Rohsaft ist der sogenannte Dünnsaft geworden.
Der abgefilterte Kalk wird gepresst und mit einer Trockensubstanz von ca. 68 bis 70 Prozent streufähig an die Landwirtschaft abgegeben.

Wesentliche Inhaltsstoffe
Calciumoxid (CaO)290,0 kg pro Tonne Carbokalk
Phosphor (PO)15,0 kg pro Tonne Carbokalk
Kalium (KO)1,0 kg pro Tonne Carbokalk
Magnesium (MgO)10,0 kg pro Tonne Carbokalk
Schwefel (S)  2,2 kg pro Tonne Carbokalk

Beliebter Kalkdünger in der Landwirtschaft

Carbokalk wird in der Landwirtschaft gern eingesetzt. Die sehr hohe Reaktionsgeschwindigkeit bei der Regulierung des pH-Wertes im Boden macht Carbokalk zum idealen Bodendünger. Das Calcium schafft Verbindungen zwischen den Tonmineralen und den Humusteilen im Boden. Dadurch wird eine stabile Krümelstruktur unterstützt und der Luft- / Wasserverhältnis im Boden wird verbessert. Aber auch seine wertvollen zusätzlichen Nährstoffe tragen zu einer ausgeglichenen Pflanzenversorgung bei.

Verfügbarkeit von Carbokalk

Carbokalk wird während der Kampagne abgegeben und kann problemlos am Feldrand ohne größere Verluste bis zum Ausbringen auf die Getreidestoppel gelagert werden. In manchen Werken sind auch im Sommer noch Mengen verfügbar.

Fact
Box
Bodenbearbeitung, Saat, Düngung, Pflanzenschutz - viele Schritte führen zum Erfolg beim Anbau von Zuckerrüben oder -rohr. Geerntet wird Zucker als Energiespeicher in der Pflanze.

Weitere Themen

Kalvin⁵⁰

Von Natur aus nachhaltig

Wissen über Zucker

Bioethanol