Nordzucker Logo
print

Örtofta (Schweden)

Zuckerfabrik Örtofta (Schweden)

Im Jahr 1890 wurde die Zuckerfabrik Örtofta in Betrieb genommen, im Jahr 1952 wurde das Werk von der Herstellung von Rohsaft auf Weißzucker umgerüstet. Daraufhin konnte in den frühen sechziger Jahren die Produktion auf 5.000 Tonnen Rüben pro Tag erweitert werden.

Die Zuckerfabrik Örtofta im Süden Schwedens ist heute eine der größten und effizientesten zuckerverarbeitenden Fabriken in ganz Europa. Das Werk beschäftigt etwa 150 Festangestellte, die während der Kampagne von 100 weiteren Hilfskräften unterstützt werden.

Es werden hier Zucker, Melasse und Futtermittel hergestellt. Die Hälfte des Zuckers wird an den Einzelhandel und die andere Hälfte an die Lebensmittelindustrie verkauft. In Köpingebro wird dazu noch Fibre® hergestellt.

Seit der Zuckerrübenkampagne 2006 vertreibt Örtofta zudem erzeugte Energie an umliegende Fernwärmeanlagen. Dadurch können die Kohlenstoffdioxid-Emissionen um über 8500 Tonnen im Jahr reduziert werden, ein bedeutender ökologischer Vorteil. Die Energie, die in das Fernwärmenetz eingespeist wird, entspricht in etwa dem Jahresverbrauch von rund 3000 Einfamilienhäusern.

Standort auf GoogleMaps anzeigen

Adresse
Nordic Sugar Örtofta

SE-241 93 Eslov

Direktor
Olof Dahlgren
Tel: +46 46 540 63 00
E-Mail: ortofta.sugar@nordicsugar.com

 

Ihr Ansprechpartner

Tanja Schneider-Diehl

Tanja Schneider-Diehl

Media- & Press Relations
Nordzucker Group

Unternehmenspräsentation

Zahlen, Daten und viele weitere wissenswerte Informationen »

Flyer Werksführungen

Sie interessieren sich für eine Werksführung?

 
www.bit-dienstleistungen.de