Nordzucker Logo
print

Nordzucker mit Corona-Expertenteam

Neue Herausforderungen bringt die Corona-Zeit mit sich. Wie können wir in der Kampagne miteinander arbeiten, wenn Abstände nicht eingehalten werden können? Wie können administrative Aufgaben ohne direkte Kontaktaufnahme gelöst werden? Welche Hilfsmittel sind wirkungsvoll und praktikabel?

Diesen für uns existenziellen Fragestellungen hat sich ein Expertenteam gewidmet. Die Fürsorgepflicht des Unternehmens gegenüber den Mitarbeitern sicherzustellen, ist eine der Hauptaufgaben. Aber nicht nur die Fürsorge soll gesichert werden, auch die anstehende Kampagne. Dabei sind die operativen wie die administrativen Einheiten gemeint. Ideen und Möglichkeiten, die ein Arbeiten unter Corona-Bedingungen ermöglichen, werden in diesem Team entwickelt, geprüft und aufgearbeitet.

Das Expertenteam ist aus Mitarbeitern verschiedener Disziplinen zusammengesetzt. Zusammen bringen sie ihre Expertise ein und stehen für effektive und umsetzbare Maßnahmen.

Eine der ersten Maßnahmen war die Entwicklung einer Richtlinie mit einer allgemeinen Übersicht über Corona und den Hauptübertragungswegen. Daraus leitet sich ein Entscheidungsbaum in Form eines FlowCharts ab, dem praktische Hilfen (Maßnahmen) in technischer, organisatorischer und persönlicher Hinsicht für die Hauptübertragungswege zu entnehmen sind. Konkrete Maßnahmen werden für die Klimaanlagen verfolgt. So wird der Einsatz von UV-Licht zur Bekämpfung der Viren auf Effektivität und Umsetzbarkeit geprüft. Sicher werden weitere Ideen, Hinweise und Möglichkeiten folgen, um die Kampagne erfolgreich zu gestalten.


 
News-Überblick
 
 
www.bit-dienstleistungen.de