Nordzucker Logo
print

Mackay Sugar beendet „crushing season“ erfolgreich

Nach gut sechs Monaten hat Mackay Sugar Limited (MSL) die crushing season („Kampagne“) in Australien kurz vor Weihnachten erfolgreich beendet. Es wurden 690.000 Tonnen Rohzucker produziert, zudem rund 170.000 Tonnen Melasse, die zur Destillation und als Tierfutter verwendet werden.

Starke Regenfälle vor Beginn der „crushing season“ führten zunächst zu einem leicht verzögerten Start. Danach herrschte für den Rest der Saison trockenes Wetter. Der Rohrzuckergehalt lag mit durchschnittlich 14% leicht über dem längerfristigen Durchschnitt. CEO Mark Day ist erfreut: "Wir haben einige Herausforderungen sehr gut gemeistert und konnten das gesamte Zuckerrohr, das von unseren Anbauern geliefert wurde, verarbeiten. Die Landwirte, der Agrarbereich und die Mühlen arbeiteten wieder gut zusammen. Ich bedanke mich bei meinen MSL-Kollegen und unseren Anbauern für die sehr gute Zusammenarbeit.“

Fokus liegt nun auf Investitionen und Wartung
Für die Kollegen und ihre Familien in Mackay enden in diesen Tagen die Sommerferien. Die Temperaturen liegen derzeit bei rund 30 Grad Celsius. Glücklicherweise ist die Region nicht von der enormen Trockenheit und den verheerenden Bränden in Australien betroffen, in der Gegend von Mackay gab es über Weihnachten und Silvester teils sogar recht ordentliche Niederschläge.  

Anfang Februar geht es mit der Wartungs- und Instandhaltung weiter, die bereits unmittelbar nach Abschluss der Verarbeitung begonnen hat. Michael Gerloff, Chairman im „Board of Directors“ erklärt: "MSL ist nun auch sichtbar ein Mitglied der Nordzucker Group und betont: "Klares Ziel ist es, die Verfügbarkeit der Werke langfristig zu steigern. Bis zum Beginn der crushing season 2020 im Juni wird ein erster Teil des großen Instandhaltungs- und Investitionsprogramms umgesetzt sein.“

Joachim Rüger, COO im Management von MSL, sagt: "Wir investieren in alle drei Werke und das Schienentransportsystem. Ich bin sicher, dass MSL sich bereits in der nächsten crushing season in einer viel stärkeren Position befinden wird." Jannik Olejas, der als General Manager im Management von MSL auch für den Agrarsektor verantwortlich ist: "Wir fokussieren in Australien auch besonders auf die Anbauberatung. Wir wollen die verfügbaren Daten besser nutzen, für die Anbauer digital nutzbar machen und die Erträge weiter steigern."

Nordzucker Produktionsvorstand Axel Aumüller, in dessen Ressort die Business Unit Cane angesiedelt ist, betont: „Die ersten Monate gemeinsamer Arbeit zwischen den australischen und europäischen Kollegen sind eine hervorragende Basis für die weitere positive Entwicklung von MSL. Ich danke allen für die gute Zusammenarbeit und das große Engagement.“


Zuckerrohrernte

Zuckermühle Racecourse

Junger Zuckerrohrbestand im Vordergrund, Ertragsbestand im Hintergrund

 
News-Überblick
 
 
www.bit-dienstleistungen.de