Nordzucker Logo
print

In den Startlöchern: Die „crushing season“ 2020 in Australien

Bei Mackay Sugar Limited (MSL) ist die erste Instandhaltungsphase nach der Übernahme der Mehrheitsbeteiligung durch Nordzucker nahezu abgeschlossen. Die kommende Kampagne („crushing season“) unter der Leitung des neuen Chief Executive Officers (CEO) Jannik Olejas beginnt Anfang Juni 2020.

Ab Anfang Juni werden nacheinander alle drei Rohrzuckerfabriken in Betrieb gehen. Während der „crushing season“, die höchstwahrscheinlich bis Ende November dauert, wird das Zuckerrohr per Bahn zu einer der drei Fabriken transportiert, wo es zu Rohzucker verarbeitet wird.

In Australien hat es in der Region Mackay im Nordosten von Queensland nicht viele Fälle von COVID-19 gegeben. Dennoch wurden auch hier umfangreiche Schutzmaßnahmen ergriffen, die Vorbereitungen für die“ crushing season“ verlaufen aber planmäßig.

Im Rahmen einer Nachfolgeregelung nach dem Erwerb des 70-prozentigen Anteils an MSL im Juli 2019 wurde Jannik Olejas mit Wirkung zum 21. April 2020 zum neuen CEO von MSL ernannt. Er ist bereits im September 2019 mit seiner Familie als General Manager nach Australien gezogen. Zuvor war er seit 1992 für den Nordzucker Konzern und die ehemalige Danisco Sugar tätig und hatte bis vor Kurzem eine Position im Top-Management inne. Er berichtete direkt an den Agrarvorstand (CAO) und später an den Vorstandsvorsitzenden (CEO) im Nordzucker Konzern.

Axel Aumüller, Produktionsvorstand (COO) im Nordzucker Konzern und verantwortlich für die Business Unit Cane Sugar: "Ich bin fest davon überzeugt, dass Jannik die Organisation und das Geschäft vor Ort in eine erfolgreiche Zukunft führen wird. Wir können bereits erste Ergebnisse der Arbeit sehen, mit denen die nächsten Schritte in unserem Investitions- und Instandhaltungsplan in MSL umgesetzt werden. Ich wünsche ihm und allen Kollegen eine erfolgreiche und sichere „crushing season".


 
News-Überblick
 
 
www.bit-dienstleistungen.de